Spatenstich für den neuen IT Sure-Firmensitz auf dem Wiley Gelände in Neu-Ulm

Spatenstich für den neuen IT Sure-Firmensitz auf dem Wiley Gelände in Neu-Ulm

Im Jahr 2003 gründete Manuel Staiger das Systemhaus IT Sure, das aktuell zu den 50 am schnellsten wachsenden Firmen Deutschlands zählt. Ein Ziel des Unternehmens mit bislang 30 Mitarbeitern besteht darin, zu den führenden Systemhäusern der Region zu zählen. Dafür investiert IT Sure in einen neuen Firmensitz und hat MÖRK für die schlüsselfertige Bauausführung beauftragt. Der erste Bauabschnitt ist auf 75 Arbeitsplätze ausgelegt und soll bis Spätherbst bezogen sein. Am Standort entlang der Edisonallee sind zwei weitere Bauabschnitte möglich, so könnte die Hard- und Softwarefirma auf 180 Arbeitsplätze ausgebaut werden.

Das neue Bürogebäude hat eine Fläche von 1200 Quadratmetern verteilt auf vier Stockwerke. Es integriert ein offenes Büro-Konzept mit Socialising-Bereichen auf jedem Stockwerk sowie eine begehbare Dachterrasse. Ein eigenes Demo-Rechenzentrum und ein Netzwerk-Kontrollzentrum für die Systeme der Kunden sind ebenfalls eingeplant. Die Planung stammt vom Architekturbüro Steinhoff Haehnel aus Stuttgart.