Siegerteam von Businessplan-Wettbewerb besucht MÖRK Baustelle

Siegerteam von Businessplan-Wettbewerb besucht MÖRK Baustelle

Frei nach der bekannten TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ hat das Paul-Distelbarth-Gymnasium aus Obersulm ein Businessplan-Wettbewerb für die 12. Klasse veranstaltet. In der Jury saßen die Gymnasiallehrer der Schule sowie als Wirtschaftsvertreter Matthias Schäfer, Geschäftsführer von MÖRK.  Die am besten durchdachte und vielversprechendste Geschäftsidee konnte als Hauptgewinn eine eigene Baustellenführung bei MÖRK gewinnen.

Prämiert wurde das Team mit der Start-up-Ideee „Kuchenpalast“, die hochwertige und nach traditionellen Rezepten gebackene Kuchen direkt an die Haustüre liefern möchte. Das Siegerteam lud Matthias Schäfer zum gemeinsamen Mittagessen ein und im Anschluss erhielten die Schüler eine Baustellenführung von einem Projektleiter in Stuttgart-Möhringen. Dort konnte das Gewinnerteam den Bau des Wohngebäudes bestaunen. Dort realisiert MÖRK Immobilien zurzeit das Holdermann-Carré mit 15 Eigentumswohnungen.

Ziel des Businessplanspiels des Wirtschaftskurses des PDG war es, den Schülern einen Überblick über grundlegende unternehmerische Entscheidungen wie Produktidee, Rechtsform, Finanzierung und Standortwahl zu geben und den Unternehmergeist der Schüler zu fördern.