Projektentwicklung

MÖRK Kirchenbau steht nicht für eine festgelegte Architektur: Wir erarbeiten zunächst die Bedürfnisse Ihrer Gemeinde oder Ihres Werkes und finden dann den oder die für Ihr Projekt am besten geeigneten Architekten. Profitieren Sie von unserem langjährigen Netzwerk aus Architekten, die Gemeindestrukturen sowie christliche Werke kennen und verstehen.

Sie haben bereits einen Architekten? Selbstverständlich arbeiten wir auch mit Ihrem Netzwerk zusammen.

Wenn Sie Architekt sind und Teil unseres Netzwerkes werden möchten, kontaktieren Sie uns!

ANSPRECHPARTNER

Architektenwettbewerb

In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Architektenwettbewerb durchzuführen. Nicht nur für große, sondern auch für ein Ihnen wichtiges, im Umfang womöglich eher kleines Bauvorhaben ist es von Vorteil, unterschiedliche Planungsvorschläge einzuholen und zu vergleichen.

 

Lassen Sie sich von uns beraten, ob ein Architektenwettbewerb die richtige Vorgehensweise für Ihr Bauvorhaben ist.

Die beteiligten Architekten fertigen entsprechend der von Ihnen definierten Aufgaben Vorschläge an. Diese werden anonym präsentiert, ein Preisgericht, in dem Sie vertreten sind, beurteilt die Arbeiten und prämiert die besten Lösungen. Einer der Preisträger wird dann mit der weiteren Bearbeitung der Planungsaufgaben beauftragt.

Wir sind als persönlicher Wettbewerbsbetreuer Ihr Begleiter, bereiten den Wettbewerb vor, organisieren den Ablauf und übernehmen auch die Vorprüfung der Konzepte.
ANSPRECHPARTNER

Leistungen im Überblick

  • Wir überprüfen mit Ihnen das nötige Raumangebot,
  • erarbeiten gemeinsam Ihre Anforderungen und Wünsche an das Projekt,
  • präzisieren die Vision Ihrer Kirchengemeinde oder christlichen Werkes,
  • definieren die Zielgruppen Ihrer Gemeindearbeit oder Ihres Werkes,
  • analysieren die Strukturen innerhalb Ihrer Gemeinde (Alter, Mitglieder etc.).
  • treffen Abstimmungen mit der Stadt,
  • ermitteln die Anforderungen des Bebauungsplans und
  • klären die Stellplatzsituation und Verkehrsströme

  • Hier erstellen wir ein Flächen- und Raumkonzept,
  • und planen mit Ihnen gemeinsam die Vorentwürfe.
  • Außerdem überprüfen wir die Umsetzbarkeit der erstellten Vorplanung aus städtebaulicher und baurechtlicher Sicht als Vorbereitung des baurechtlichen Genehmigungsverfahrens.
  • Zur flexiblen Nutzung durch Dritte binden wir die Multifunktionalität des Gebäudes ein und
  • erarbeiten Planungsvorschläge in Zusammenarbeit mit dem Leitungskreis.
  • In der Leistungsphase erfolgt die Konkretisierung der Entwurfsplanung.Wichtig sind nun auch:
  • die Kostenzusammenstellung,
  • die Erarbeitung der Kostenschätzung für die Baumaßnahme,
  • die Hochrechnung der Erschließungskosten
  • die Zusammenstellung und Bewertung von Ausstattung und Inneneinrichtung
  • sowie die Bewertung laufender Kosten und Einschätzung der Wartungskosten.

Nun erarbeiten wir einen Meilensteinplan, der als Grundlage für weitere
notwendige Entscheidungen für die Folgephasen der weiteren
Projektentwicklung ist

Entwurfsplanung

Im Rahmen der Entwurfsplanung optimieren wir das Flächen- und Raumkonzept der Projektvariante.
Dabei stellen wir neben der standardmäßigen Grundrissdarstellung besonders die Visualisierung des Projektes durch 3-D-Perspektiven und ein Modell in den Vordergrund, so dass Sie einen besseren Eindruck von Ihrem zukünftigen Gebäude erhalten. Die Optimierung der Vorentwurfsplanung läuft in mehreren Prozessschritten ab, sodass Sie im Rahmen von Planungstreffen aktiv an der Entwicklung Ihres Projektes beteiligt sind

  • Höhenaufnahme des Baugrundstücks
  • Baugrund-Voruntersuchung
  • Weitere Entwurfsplanungen
  • Erstellen eines Brandschutzkonzeptes
  • Erstellen eines energetischen Gebäudekonzepts
  • Baugesuchsplanung / Genehmigungsplanung
  • Realisierungsphase – Bauleistung durch Mörk Bau Leonberg
  • Schlüsselfertige Erstellung des Objektes zum Festpreis und zum definierten Termin
  • Ausführungsplanung (Werkplanung, Tragwerksplanung, Fachplanung – Heizung, Sanitär, Elektro, Akustik)
  • Gewährleistung aus einer Hand für alle am Bau beteiligten Gewerke im Festpreis enthalten
  • Objektüberwachung
  • Überprüfung der erarbeiteten Planung
  • In definierten Abständen werden die vor Ort ausgeführten Bauleistungen überprüft (als Vertretung des Bauherrn)
  • Projektsteuerung
  • Steuerung der für den Bau notwendigen Leistungen (Planungs- und Bauleistungen)
  • Ausschreibung dieser Leistungen
  • Vergabevorschläge für die Gemeinde erarbeiten
  • Überwachung der einzelnen Leistungen
  • Koordination mit den Behörden
ANSPRECHPARTNER