„Cottastraße“ – 22 Mietwohnungen

Project Description

PROJEKTFAKTEN

Kategorie: Wohn- und Geschäftshäuser

Bauherr: Dinkelacker Wohnungs- und Beteiligungs-GmbH & Co. KG.

Ort: Stuttgart-Süd, Cottastraße

Architekten: Ohlf Schoch Architekten, Stuttgart

Wohneinheiten: 22 Mietwohnungen und eine Gewerbeeinheit

Leistungen: Planungsoptimierung, Investorenberatung, Projektmanagement, schlüsselfertige Bauausführung, baubegleitendes internes Qualitätscontrolling

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die 22 Wohneinheiten mit Flächen von 45 m²bis 82 m²sind auf 5 Etagen plus Dachgeschoss verteilt und mit Loggien ausgestattet. Eine 130 qm große Gewerbeeinheit befindet sich im Erdgeschoss.  Außerdem stehen den Bewohnern zahlreiche Stellplätze und Doppelparker in der Tiefgarage zur Verfügung. Die Zufahrt ist durch einen modernen Autoaufzug in der Tübinger Straße möglich. Eine Gasbrennwerttherme, unterstützt durch eine Solaranlage auf dem Dach, beheizt das Gebäude.

Beim Bau in der beengten innerstädtischen Lage war technisch komplexes Know-how gefragt, denn das Nachbargebäude musste unterfangen werden, um dann zwei Gründungsverfahren anzuwenden: eine Flachgründung als elastisch gebettete Bodenplatte und eine Pfahlgründung als VDW-Pfähle, die gleichzeitig einen Teil des Baugrubenverbaus darstellten.

ANSPRECHPARTNER